VARTA Storage stellt auf der Intersolar 2015 ihr neues Einstiegsmodel engion element vor.


Speichern wird bunt - VARTA Storage mit neuem Einstiegsspeicher und neuer Unternehmensstruktur auf der Intersolar

Grün, rot, blau, weiß, gelb oder silber – diese Entscheidung können Eigenheimbesitzer nun treffen, wenn es um den Stromspeicher im Keller geht. VARTA Storage hat auf der Intersolar 2015 in München erstmals seinen neuen Heimspeicher engion element vorgestellt. Der Speicher ist einfach zu installieren, lässt sich bequem über den Laptop konfigurieren und die Verbrauchsdaten in einem Webportal auslesen.

Bei der Gestalltung orientierte sich die VARTA Storage an dem vorangegangenen Semesterprojekt "modularer Energiespeicher" (siehe Portfolio).

Messestand VARTA Microbateries GmbH
Foto: © P.D. Heinrich


engion element
Foto: © VARTA Microbatteries GmbH